Luke Atkinson

Bild von Luke Atkinson Ratattoo

Luke Atkinson ist der Besitzer und Gründer von Checker Demon Tattoos. Während seiner extensiven Reisen durch die Welt lernte Luke viele Geheimnisse der Welt Rund um die Tätowierkunst kennen. Nach einer Lehre bei Dieter and Anke Zalisz in Köln im Jahr 1984, machte sich Luke auf eine 7 Jahre dauernde Reise durch die Welt. Zunächst ging er nach England um bei Micky Sharp alles rund um den Maschinenbau zu lernen. Danach begann ein Abenteuer in New York City. Hier arbeitete er 6 Monate im „Untergrund“, danach arbeitete er mit Shotsie Gorman und besuchte diverse Conventions. 1988 wurde ein Traum für ihn wahr, Luke machte sich auf nach Japan.


Hier arbeitete er einige Jahre und bekam die Möglichkeit bei weltbekannten Tätowiermeistern wie Horiyoshi III, Horitoshi I und einer Hand voll anderer die traditionelle Tätowierkunst zu studieren. Heute beschreibt er die Erfahrungen in Japan als den Hauptdurchbruch in seinem Leben als Tätowierkünstler. Auch während seiner Zeit in der er in Japan arbeitete war Luke ruhelos. In diesen Jahren reiste er nach San Fransisco um im „Diamond Club“ mit Bill und Junii Salmon und bei „Picture Machine“ mit Terry Tweed und seiner Crew zu arbeiten.


Weiter ging es nach Vancouver zum „Smilling Buddha“ von Dutchman und Paul Jeffreys. Einen Sommer verbrachte er in Amsterdam mit seinem „Godfather in Tattooing“, welcher auch Lukes erstes Tattoos stach, Hanky Panky. Im Jahr 1986 lernte er Filip Leu und die „Leu Family“ kennen. Hieraus entwickelte sich eine gute Freundschaft die viele magische Momente gemeinsamer Arbeit mit sich brachte. Im Jahr 1992 bot ihm Barbara Schirmer an ein Studio in Stuttgart zu eröffnen.


Nach einer 3-monatigen Testphase entschied Luke sesshaft zu werden und baute das „Checker Demon Tattoos“ Studio auf. Seit mittlerweile mehr als 20 Jahren gewinnt Luke für sein Studio immer wieder Tätowiergrößen aus aller Welt die gerne bei ihm als Gasttätowierer arbeiten. Die über die Jahre gewachsene weltweite Reputation des Studios für die hervorragende Arbeit spricht für sich selbst. Viele seiner Arbeiten wurden mit Auszeichnungen belohnt und finden sich in der nationalen und internationalen Presse und in vielen Büchern wieder.

Tattoos Luke